Abenteuer statt Alltag: Wir erkunden die Welt mit Emily und Dennis von near.so.far

Adventure instead of everyday life: We explore the world with Emily and Dennis from near.so.far

Emily und Dennis von near.so.far haben ihren Alltag gegen Abenteuer eingetauscht. Ein Jahr lang erkunden die beiden mit ihrem ausgebauten Campervan die Welt. Sie erfüllen sich damit einen Traum, den andere ein ganzes Leben lang in sich und vor sich hertragen. Wir sind begeistert, fasziniert, verzückt! Und ein bisschen aufgeregt, weil wir mit an Bord sein dürfen. In regelmäßigen Updates lassen near.so.far Dich und uns hier im Blog exklusiv an dem Abenteuer ihres Lebens teilhaben. Bevor es losgeht, stellen wir Dir Emily und Dennis kurz vor.

Kurz etwas zu Euch…

Wir sind Emily (24) und Dennis (28) und reisen seit Anfang April für 1 Jahr mit unserem selbst ausgebauten Camper durch die Welt.

Kurz etwas zu Eurem Fahrzeug...   

Fiat Ducato L4H2; year 2017, selbst ausgebaut mit Sitzecke, Küche, festem Bett und extra Klokabine. 

Euer schlimmstes Kloerlebnis bisher? 

Emily: In Hamburg nachdem ich eine Pizza Margherita (trotz Laktoseintoleranz) gegessen habe und danach sehr dringend aufs Klo musste und wir im Regen durch Hamburg gelaufen sind und kein Klo in Sicht. Konnte dann noch auf ein Restaurant Klo flüchten. 😅

Euer erster Berührungspunkt mit dem Thema Toiletten unterwegs:

Eine klassische Chemietoilette.

Wieso habt Ihr Euch für eine Trenntoilette entschieden?

Wir haben auf unserer ersten Reise gemerkt, dass eine Chemietoilette sehr unpraktisch ist und uns unserer Freiheit beim Reisen einschränkt. (Man ist auf eine gute Camping Infrastruktur angewiesen, welche in vielen Ländern nicht vorhanden ist.)

Welches war Eure peinlichste/ lustigste Erfahrung mit Eurer vorherigen Toilette (Kassette?)

Auf einem Stellplatz an der Westküste Frankreichs standen wir beim Check-In direkt neben der Entsorgungsstation für Chemietoiletten. Als wir den komplizierten Check-In machten entsorgte dort ein Paar ihre echt übel riechende Chemietoilette direkt neben uns. Wie sich später herausstellte, war genau dieses Paar unsere Camping Nachbarn. 

Wie lange nutzt Ihr die Trenntoilette schon?

Seit Anfang April 2022 (6 Wochen).

Was sind die wichtigsten Tipps, die Ihr an Starter geben würdet?

  • Auf jeden Fall Kackpulver parat haben
  • Urinkanister nach Füllstand regelmäßig checken
  • Sich darauf einlassen, dann wird der ungewohnte Klogang ganz schnell zur Normalität

    Dein Lieblingsspruch zum Thema Klo oder 💩?

    vanlife_travel_nearsofar

    Ich bin froh, denn mein Po passt genau auf Euer Klo.

    Laissez un commentaire

    Veuillez noter que les commentaires doivent être approvés avant d'être affichés

    Ce site est protégé par reCAPTCHA, et la Politique de confidentialité et les Conditions d'utilisation de Google s'appliquent.


    Plus d'articles pour vous Voir tout